Angelica Rother   *19.02.1953   †18.09.2018

 

Das Portrait war das Herz ihrer Arbeit, menschliche Figuren waren allgegenwärtig. Gesichter, die weder gänzlich identisch, noch gänzlich anders sind. Individuen, denen sie sich auf eine persönliche Art annäherte. Hierbei war die Farbe immer essentiell. Der Unterschied zwischen ihrer Kunst und der anderer Künstler, besonders jener, die realistisch arbeiten, liegt darin, dass Angelica Rother Koloristin war. Die scheinbare Banalität und Einfachheit der Bilder wurden durch klare und strahlende Farben zum Ausdruck von Leben. Aufgewachsen in der Nähe von Karlsruhe. Studium an der Hochschule für Gestaltung Pforzheim – Grafik Design Studium an der Hochschule der Künste Berlin – Grafik und Freie Malerei. Nach ihrem mehrjährigen Aufenthalt in Shanghai/China als freischaffende Künstlerin lebte und arbeitete sie seit Februar 2014 in Oberreute/Allgäu.

Im Gedenken an Angelica Rother werden wir 2019 in unserer 17. Kunstausstellung einige Werke dieser großartigen Künstlerin zeigen.

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.angelicarother.com

 

Galerie

 
 
Natalie M., 120 x 160 cm, Acryl auf Leinwand Julian, 120 x 160 cm, Acryl auf Leinwand
   
 
Maria, 120 x 160 cm, Acryl auf Leinwand
Liuli, 120 x 160 cm, Acryl auf Leinwand
   
 
On their way, 120 x 160 cm, Acryl auf Leinwand
Shanghai children, 120 x 160 cm, Acryl auf Leinwand
 
Changes, 120 x 160 cm, Acryl auf Leinwand
Sometimes we know, sometimes we don´t, 120 x 160 cm, Acryl auf Leinwand
   
Red hair, 160 x 160 cm, Acryl auf Leinwand
Near Westlake Hongzhou, 160 x 120 cm, Acryl auf Leinwand